| Seite merken





Tageslosung

So aber jemand unter euch Weisheit mangelt, der bitte Gott, der da gibt einfältig jedermann und rücket's niemand auf, so wird sie ihm gegeben werden.
Jakobus 1:5

-->




Mehr Information
-->

Frühlingsgedichte der Klasse 5a und 5b

Auch in unserer Schule hat der Frühling Einzug gehalten. Wir haben uns in den Fächern Kunst und besonders in Deutsch mit dem Thema Frühling beschäftigt. Hier ein kleiner Einblick in die Welt unserer jungen Dichter und Künstler.

(Jan-Phillip Kleinoth)

 

Die Fratzen Katze

Ich wünschte mir ich wäre wie alle Katzen

dann würde ich machen viele Fratzen.

Ich würde wegrennen vor dem Schlund

damit ich nicht komme in seinen Mund.

Ich würde auch klettern

und wenn ich falle wird es ganz schön scheppern.

Aber ich werde nicht wie die Menschen genüsslich essen

sondern gierig fressen!

 

Ein Brot mit Butter

Jeden Morgen esse ich ein Brot mit Butter

das macht mir meine Mutter.

Dazu esse ich eine Wurst

aber jetzt habe ich durst.

Dann trink ich einfach einen Saft

denn der gibt mir sogar Kraft.

Nun fand ich einen Stein

doch plötzlich wurde ich ganz klein.

 

 

Begrüßung durch Schüler der 5a+5b. Vorstellung ihrer erstellten Songbooks.

Begrüßungslieder der Klassen 5a+5b (Begleitung auf der Gitarre: Fr. Wiens)

Gedichtspräsentationen zum Thema „Frühling“

Gedichtspräsentationen zum Thema „Frühling“

Gedichtspräsentationen zum Thema „Frühling“

Gedichtspräsentationen zum Thema „Frühling“

Gedichtspräsentationen zum Thema „Frühling“

Tanz



Besucher: 1339